Skip to content

Socials

Dass es bei Debattierturnieren nicht nur um die Zeit zwischen den Hammerschlägen geht und jede Debatte ihre Nachbearbeitung braucht ist uns bekannt. Darüber hinaus wollen wir Euch viele Möglichkeiten geben, Euch gegenseitig kennenzulernen und ins Gespräch zu kommen.

Freitag

Es ist eine alte Tradition des Debattierklub Wien, nach der wöchentlichen Debatte bei Schnitzel und Bier zusammenzusitzen und zu ratschen.

Aus diesem Grund geht es nach der ersten Vorrunde in das Lokal Krügerl am Ring direkt gegenüber der Hofburg, wo Euch ein Schnitzel (Pute oder Schwein) und Bier serviert wird. Es gibt freilich auch eine vegetarische und analkoholische Alternative.

Wer noch weitere Biere trinken will, dem steht das Lokal noch einige Zeit offen. Es liegt in Fußnähe zur Jugendherberge (900m). Wer die Gemütlichkeit schätzt oder bereits zu viel Bier getrunken hat, für den steht bis 00:30 Uhr im 10-Minutentakt Trambahn 46 am Dr.-Karl-Renner-Ring bereit, welche Euch zur Jugendherberge fährt (Halt Strozzigasse). Danach bedient die selbe Route der Nachtbus N46.

Samstag

Nach dem Viertelfinale habt Ihr die Möglichkeit, Euch ein wenig auszuruhen oder durch die Stadt zu bummeln.

Das Abendessen wartet auf der MS Vindobona der Donaudampfschifffahrtsgesellschaft auf Euch, welche uns bei Mondschein die Donau entlang fährt, entlang beispielsweise der UNO City und des Millenium Towers und viele andere Sehenswürdigkeiten Wiens. Und wenn wir wieder anlegen, geht’s noch lange nicht ins Bett: Eine zünftige Party macht die Nacht zum Tag!

Sonntag

Während eines Debattierturniers ist es nicht immer einfach, eine Stadt zu erkunden. Um auch wirklich jede Sekunde Eures Wienaufenthaltes zu nutzen, haben wir für Euch vor dem Finale eine Straßenbahn gemietet. An Bord werden euch Brote und Snacks serviert, während Ihr von einer „Bim“ um den Ring und durch die Stadt gefahren werdet.

2 Kommentare leave one →
  1. Gudrun Lux permalink
    25. Februar 2010 11:05

    „freilich“ ist einfach ein SUPERWORT!!!

Trackbacks

  1. Herzlich Wienkommen! « ZEIT DEBATTE Wien 2010

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: